Der Beginn einer wundervollen Freundschaft!

Foto Schaufenster

Wir haben uns getraut! Nach Jahren des Träumens, Entwerfens, Verwerfens und wieder Träumens haben wir es gewagt und haben unseren kleinen Atelierladen gemietet! Seit gestern gehört er uns! Und wir können uns kreativ ausleben, wie wir wollen (außer rote Außenlampen, die dürfen wir laut Vermieter nicht anbringen, äh okay).

Sekt und Korkenknall!!!

Wir sind noch nicht ganz eingezogen. Und vor lauter Aufregung wissen wir noch nicht, an welcher Ecke unseres 13 qm großen Glückseckladen wir anfangen sollen. Aber wir hüpfen vor lauter Freude den ganzen Tag im Kreis, hihi. Und Dank unserer lieben Vormieterin Katja (ein großer Schmatz an Dich, Du Liebe) ist es im Laden dennoch schon ganz gemütlich.

Auch der Kiez schließt uns in seine Arme. Nach fünf Minuten im Laden kriegen wir Besuch. „Wasn das hier?“ werden wir liebevoll in berlinerischer Schnodderigkeit gefragt. Ja, was isn das eigentlich? Ein Stückchen Himmel für uns, ein Atelierladen voller Vintage-Stücke, geretteter und polierter Möbel, deren Schönheit sonst unerkannterweise auf der Müllhalde ihr Dasein fristen würde. Genähtes, Gemaltes, Fotografiertes, Gebasteltes, Gestricktes, Gehäkeltes, Gebautes. Zum verschenken, verlieben, fürs Zuhause, für den liebsten Menschen. Zum Sichselbermitbringen. Fürs Fest. Selbstgemacht. Manufaktur. Nur ein einziges Mal in der Art und Weise auf der ganzen Welt!

„Verkauft Ihr Dosen?“ wird mein Liebster gefragt, als er das Schaufenster zur Einweihung mit unseren Laternen schmückt. Ich werde nervös. Geht unser Konzept auf? Werden die Menschen, werdet Ihr unsere Lieblingssachen, in denen so viel Herzblut steckt, mögen?

Ach ja, wer wir sind? Bernd ist ein begnadeter Fotograf und Illustrator (doch, das bist Du) mit einem großen grünen Daumen und viel Lust am Herumexperimentieren (ob Raumgestaltung, Wandbehang oder Kochtopfinneres). Und ich, Martha. Ich liebe Farben, Stoffe, Wolle, Papier und und und… Und male, wenn ich nicht abgehalten werde, alles an..

Zusammen haben wir eine sechsköpfige Familie und …

… einen Laden:

Happy birthday wunderschick!
mf

Advertisements

2 Comments

  1. Ich bin gerade durch Zufall über die Bloggerei hier gelandet und sehe gerade, dass der Laden im Grunde gar nicht so weit von mir entfernt ist…, vielleicht sollte man sich doch einmal aus der Virtualität lösen und einfach mal einen Blogger aufsuchen?

    Liebe Grüße von Ronja, die zwar keinen eigenen Blog betreibt, aber ein wenig auf WinTipps mithilft. Ich schaue die Tage nochmals hier vorbei und lass mir die Idee einmal durch den Kopf gehen 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s